PIOJOSAN© SPRAY & SHAMPOO


Kopfläuse sind auch heute keine Seltenheit. Sie sind lästig, hartnäckig und vermehren

sich schnell, besonders in Schulen, Kindergärten und überall wo viele Menschen

aufeinander treffen. Auch regelmäßige Hygiene – wie z. B. tägliche Kopfwäsche – kann

einen Läusebefall nicht verhindern.

Handelsübliche Mittel mit chemischen Zusätzen können die Kopfhaut schädigen und extrem

angreifen. Bekannte Nebenwirkungen sind z. B. Hautirritationen und vor allem Allergien.
Ein weiterer Nachteil sind Resistenzen, die die Läusepopulationen gegen einige chemischen
Inhaltsstoffe entwickeln. Mittel die Läuse ersticken – auf Palmöl oder Silikonbasis – lösen

zwar das Problem der Läuse nicht aber das der Nissen.

Wir haben ein hochwirksames Mittel entwickelt, dessen Hauptbestandteile NEEM- und

Teebaumöl sind. Beides sind hochwertige Pflanzenöle die im Kaltpressverfahren gewonnen 

werden. Durch die Behandlung mit NEEMÖL, das auf das Hormonsystem der Parasiten
einwirkt, werden die Läuse inaktiv. Der Lauspanzer wird durch die Zusammensetzung
und

die Wirkstoffe des Neemöls angegriffen und ausgetrocknet, der Fruchtbarkeitszyklus der

Läuse wird unterbrochen, und somit auch die Bildung der lästigen Nachkommen (Nissen)

verhindert.